Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Kinderhaus » Kleine und große Kinder » Mein Sohn will rosafarbene Kleider » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Mein Sohn will rosafarbene Kleider
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Philomene
******

images/avatars/avatar-5663.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.824
Kinder: 3

Mein Sohn will rosafarbene Kleider Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo smile

momentan nähe ich ein rosafarbenes Kleid für meine Tochter.
Am liebsten würde es aber mein Sohn anziehen.
Heute äußerte er kurz, dass ich ihm rosa oder lila Röcke bzw. Kleidchen nähen soll taetschel .
Mich wundert das nicht. Von der großen Schwester bekommt er mit, dass diese Farben etwas besonderes sind (sind ja auch ihre Lieblingsfarben).
Mein Sohn geht noch nicht in den Kindergarten.
Aber unsere Nachbarin meinte schon zu ihm, dass Rosa eine Farbe für Mädchen sei augenroll . An dem Tag hatte er eine rosa Jacke von der Schwester an.
Was soll ich tun? Ihn in rosa kleiden? Wie soll ich auf das Umfeld reagieren?
Ich will nicht, dass er zum Gespött wird.
Nähen will ich ihm nichts, weil ich nicht weiß, ob er das überhaupt anzieht.
Generell haben wir eigentlich wenig rosa Kleidung und wenn dann passen sie jetzt meiner Tochter.
Erzählt doch mal von euren Buben, die mal eine rosa Phase hatten grinsen !

__________________
Liese 6, Michel 4 und der dicke Professor, 1 Jahr
10.04.2011 21:30 Philomene ist offline E-Mail an Philomene senden Nimm Philomene in deine Freundesliste auf
Hermine
*******

images/avatars/avatar-1356.jpg

Dabei seit: 19.09.2007
Beiträge: 3.506
Kinder: 3

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kasimir hatte vor kurzem eine Prinzessin L*llifee-Phase. Fand ich nett.

Kleider waren hier (noch) nicht so Thema (vermutlich mangels Masse). Falls würde ich sie dann doch darauf hinweisen, dass sie im Kiga gehänselt werden könnten (ich würde es ansonsten ein bisschen als "ins offenen Messer laufen lassen" empfinden) - wenn sie das nicht stört: Jedem Tierchen sein Plaisierchen. (Ehrlich gesagt fände ich es sogar ziemlich nett smile ).

__________________
Hermine mit Nepomuk (02.04), Kasimir (02.07) und Korbinian (09.09)

Nur ein kritisches Auge ist ein gutes Auge (O-Ton Kasimir)
10.04.2011 21:35 Hermine ist offline E-Mail an Hermine senden Nimm Hermine in deine Freundesliste auf
Zaubermami Zaubermami ist weiblich
*****

Dabei seit: 26.05.2008
Beiträge: 944
Herkunft: Deutschland
Kinder: '95, '98, '00 und der Zwerg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Zwerg steht schon seit eh und je auf rosa und pink. smile Somit hat er letztens mit Papa ne Lillifee Zahnbürste gekauft, läuft mit rosa Haarspängchen in der Kita rum und zieht total gerne rosa an. Was solls?

Er liebt alles farbenfrohe und somit darf er alles an Farbe tragen! Bei Röcken würde ich auch darauf hinweisen, das er evtl. gehänselt werden könnte, aber dennoch dürfte er einen tragen, wenn er denn will. zwinker

__________________
Liebe GRüße
Zaubermami mit Zwerg


10.04.2011 21:50 Zaubermami ist offline E-Mail an Zaubermami senden Nimm Zaubermami in deine Freundesliste auf
Seronie Seronie ist weiblich
****

images/avatars/avatar-21.gif

Dabei seit: 21.12.2010
Beiträge: 297
Herkunft: Hessen - Darmstadt
Kinder: Froschprinz - 01.10.10.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also ich hatte im kiga früher sogar zwei freunde die ziemlich regelmäßig kleider getragen haben smile war für niemanden ein problem und gehänselt wurde auch nicht... war aber gang und gebe in der einrichtung schielen das ist ja aber leider nicht überall so traurig ich denke, ich würde auch darauf hinweisen und ihn dann einfach ausprobieren lassen....

wenn unser sohn später mal kleider oder röcke oder so tragen möchte kann er das gerne tun (nur kein rosa, da würde allerdings auch ein töchterchen nicht mit durch kommen zunge )! ich denke, es ist wichtig, dass sich kinder in die gegengeschlechtliche rolle einfühlen... und röcke/kleider sind nun mal typisch weiblich...

zum thema umwelt/reaktion von erwachsenen.... ich denke, ich würde einfach sagen wie es ist und dazu stehen, dass mein kind einen eigenen willen hat und der im moment halt mit rosaberüschten röcken ausgelebt wird zwinker



edit: der eine von diesen zwei freunden ist jetzt übrigens homosexuell zwinker zunge

__________________
Eine Verletzung ist eine Lappalie im Vergleich zum Vorteil, den ein Kind davon hat, frei spielen und klettern zu dürfen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Seronie: 10.04.2011 22:22.

10.04.2011 22:19 Seronie ist offline E-Mail an Seronie senden Nimm Seronie in deine Freundesliste auf
Sani Sani ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-4877.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.843
Herkunft: Hamburg
Kinder: Sohn 09/05, Söhnchen 01/10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Sohn hatte ca. ein Jahr lang von 4-5 eine stark ausgeprägte Vorliebe für alles was als "typisch Mädchen" gilt, war großer Hello Kitty Fan, trug Haarreifen und Spangen, liebte alles was glitzerte und rosa und lila war. Hat sich dann auch Mädchenkleidung gewünscht und ich bin mit ihm shoppen gegangen, er durfte sich 3-4 Oberteile aussuchen, Röcke oder Kleider wollte er selber gar nicht, wären aber auch ok gewesen. Hach, ich habs genossen, endlich mal in der Mädchenabteilung kaufen zu können. smile

Er hat die Sachen auch im Kindergarten angezogen. Ich hab ihm aber vorher drauf hingewiesen, dass evt. komische Reaktionen kommen könnten. Kamen auch, aber dezent. Und zwar nicht von den anderen Jungs, sondern von den Mädchen. Die ihn verwundert fragten, warum er denn einen Hello-Kitty Pullover tragen würde, er wäre doch kein Mädchen.
Leider hat ihn das schon so weit verunsichert, dass er beim Abholen zu mir sagte, er wolle den Pulli lieber nur noch zu Hause tragen. Ein paar Wochen später ist er dann aber mit seiner lila-geblümten Bluse in den Kiga gegangen und keiner hat mehr was gesagt. Und bei den Mädchen wurde er in dieser Zeit immer beliebter. cool

Tja und dann endete diese Phase von einem Tag auf den anderen, kurz nach seinem 5. Geburtstag. Plötzlich war der ganze Mädchenkram peinlich, im Kiga spielt er jetzt nur noch mit den Jungs, alles muss "jungsmäßig" sein, es wird nur noch mit Autos, Flugzeugen und Raketen gespielt. augenroll

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sani: 10.04.2011 23:01.

10.04.2011 22:58 Sani ist offline E-Mail an Sani senden Nimm Sani in deine Freundesliste auf
junis junis ist weiblich
*********

images/avatars/avatar-2556.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.509
Kinder: 4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
meine Söhne tragen rosa T-shirts aus der "Jungenabteilung" von h&m.

Sie tragen aber auch "Mädchenleggings" (einfarbige Leggings, die es eben nur in der Mädchenabteilung gibt bzw. auch mal Oberteile mit rosa Streifen und Pferdchen drauf.

Nach Kleidern und Röcken haben sie nie gefragt.

__________________
lg junis


"Bitte hör`nicht auf zu träumen, von einer besseren Welt!"
Xavier Naidoo
11.04.2011 06:25 junis ist offline E-Mail an junis senden Nimm junis in deine Freundesliste auf
Philomene
******

images/avatars/avatar-5663.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.824
Kinder: 3

Themenstarter Thema begonnen von Philomene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Seronie
edit: der eine von diesen zwei freunden ist jetzt übrigens homosexuell zwinker zunge


So ein Zufall grinsen !



Zitat:
Original von Sani
Ein paar Wochen später ist er dann aber mit seiner lila-geblümten Bluse in den Kiga gegangen und keiner hat mehr was gesagt. Und bei den Mädchen wurde er in dieser Zeit immer beliebter. cool


daumenhoch

Mein Sohn liebt übrigens Feuerwehrautos, Polizeiautos, Hubschrauber, Krankenwägen. Also ganz bubentypisch.

@seronie
Rosa kommt mir nicht in die Tüte - das habe ich auch gesagt, bis meine Tochter 4 Jahre alt war.
Es gibt aber wunderschöne rosa Kleidung. Dadurch bin ich wieder zum Altrosa-Fan geworden love . Nur eins gibts nicht und wird es nie geben (ist viel schlimmer als rosa zwinker ): GLITZER!

__________________
Liese 6, Michel 4 und der dicke Professor, 1 Jahr
11.04.2011 06:30 Philomene ist offline E-Mail an Philomene senden Nimm Philomene in deine Freundesliste auf
Kokosnuss
*******

Dabei seit: 05.10.2007
Beiträge: 4.569

RE: Mein Sohn will rosafarbene Kleider Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Philomene
Erzählt doch mal von euren Buben, die mal eine rosa Phase hatten grinsen !

Meine Jungs hatten die Phase, als sie bei ihrer Schwester anfing. So mit ca. 3 Jahren.
Ich habe sie gelassen.
Sie trugen ebenso rosa Sache wie auch Kleider und Röcke.
Sie trugen sie hier vor Ort und auch im Kindergarten. Ich habe ihnen erklärt, dass viele Leute dazu etwas sagen werden und das das nicht immer nett sein würde. Wir lange und oft darüber geredet.

Bei einem der Jungs hörte es schnell auf, bei dem anderen hielt es sich hartnäckig. Der ist übrigens jetzt mit 9 jahren so stark, dass er sich selbst rosa T-Shirts kauft und in der Schule trägt.

Gruß

__________________
Kokosnuss, Ehe-Nuss
2 Nüsse, 1 Nüssin (02/02), drei Lady-Nüsse (`82, `84, `85)
Enkelnuss (09/10) und Hundenuss (06/10)
---------------------------------------------------------
Mein Kleiderschrank ist voll mit "Nix-Anzuziehen"
11.04.2011 07:02 Kokosnuss ist offline E-Mail an Kokosnuss senden Nimm Kokosnuss in deine Freundesliste auf
Sonja37 Sonja37 ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5803.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.495
Herkunft: Schweiz

RE: Mein Sohn will rosafarbene Kleider Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

felix hat eine grosse schwester die eine ganz ausgeprägte rosa phase hatte und auch jetzt noch ab und zu wie eine prinzessin rumläuft, sich schminkt, etc.
das interessiert ihn nicht die bohne. so wie er sich auch nicht für mädchenspielsachen interessiert. er ist glücklich wenn ein t-shirt ein auto oder pirat draufhat.
falls er rosa sachen anziehen möchte kann er das natürlich, ich würde ihn aber darauf hinweisen dass die anderen kinder ihn auslachen könnten.

__________________
sonja mit melina (03/03) + felix (11/06)
11.04.2011 07:05 Sonja37 ist offline E-Mail an Sonja37 senden Nimm Sonja37 in deine Freundesliste auf
odette odette ist weiblich
******

Dabei seit: 04.08.2007
Beiträge: 1.630
Herkunft: A
Kinder: 97,99,04,06,08, 10, 12

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mein sohn hatte auch ne phase in denen er die prinzessinnenkleider und kleider seinedr schwestern trug überall *g*

mir wars egal
dann ist er von alleine draufgekommen das es auch prinzen und itter und superhelden gibt nun ist er das und bewundert seine muskeln im spiegel smile

__________________
www.ohnewindel.at
11.04.2011 08:33 odette ist offline E-Mail an odette senden Homepage von odette Nimm odette in deine Freundesliste auf
Müsli Müsli ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-5208.jpeg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.699

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Sohn hatte gestern den ganzen Tag ein grünes Kleid an. zwinker

Rosa Phase ist schon fast vorbei, da hatte er wochenlang rosane Gummistiefel an. Zuhause darf er alles anziehen was er will und bedient sich am Kleiderschrank seine Schwester, nur im Kindergarten schaue ich dass er nicht zuviel Blümchen/Rüschen/Rosa an hat weil die grossen Jungs da sehr hart im nehmen sind.

Ich denke dass mein Sohn da sowieso Glück hat: er ist 3 und seine Schwester 5. Da spielen sie zusammen alles, auch ganz ganz typische Mädchenspiele.

__________________
Liebe Grüsse
Müsli
mit der Grossen (6), dem Mittleren(4) und

11.04.2011 08:36 Müsli ist offline E-Mail an Müsli senden Nimm Müsli in deine Freundesliste auf
Aoide Aoide ist weiblich
********

images/avatars/avatar-5880.jpg

Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 6.118
Herkunft: AC, jetzt GL
Kinder: 2 Jungs: Schnupp (2001) und Schnüppchen (2007)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Während mein 9-jähriger unbedingt auf "Jungsfarben" besteht, hab ich Schüler im alter von 15-19, die selbstverständlich rosa Hemden tragen.

Ich glaube, das sollten wir erwachsenen nicht zusätzlich verkomplizieren, sondern wenn dein Sohn rosa tragen will, wieso nicht? Ob ich ihn mit rosa KLEIDERN in den kindergarten schicken würde, würde ich mir überlegen, aber, naja, eigentlich, wieso nicht?

__________________
Grüße von Aoide

Aoide bloggt www.kreativraben.de

11.04.2011 08:39 Aoide ist offline Homepage von Aoide Nimm Aoide in deine Freundesliste auf
Henrietta
*******

images/avatars/avatar-5464.jpg

Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 3.695
Kinder: großer Sohn (09/2005), Tochter (06/2008), kleiner Sohn (11/2011)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn er eh noch nicht in den kindergarten geht, würde ich ihm den wunsch erfüllen. vorm kindergarten würde ich ihn je nachdem, was für ein typ er ist, vorwarnen. ich habe das bei meinem sohn gemacht, weil er sich komische bemerkungen sehr zu herzen nehmen würde, und er wollte sein kleidchen denn auch nicht im kindergarten anziehen (schade eigentlich... aber er sollte das eben selbst entscheiden dürfen, auch was er sich da im fall aussetzt).
ob das kleidchen nu rosa, glitzer oder sonstwas ist, darauf käme es mir dann auch nicht mehr an. (meiner beobachtung nach lieben sehr sehr viele kinder beiderlei geschlechts rosa und glitzer zwinker )
der nachbarin würde ich wohl freundlich, aber bestimmt sagen, dass das doch eine schöne farbe ist und dass es sache deines sohnes ist, was er trägt.

__________________
Hinfallen - aufstehen - Krone richten - weitergehen
11.04.2011 08:50 Henrietta ist offline E-Mail an Henrietta senden Homepage von Henrietta Nimm Henrietta in deine Freundesliste auf
fibula fibula ist weiblich
**********

images/avatars/avatar-2240.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.197
Herkunft: zw. Kölle & Bonn
Kinder: 2 Jungs ('05-'07)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

morgen,
deiner geht noch nicht in kiga, ja? ja dann lass ihn das anziehen, was er möchte u dazu eine kurze erklaerung, was die leute sagen können u wieso. schau erst mal, was passiert u wie er es aufnimmt.
ich mag rosa überhaupt nicht aber wenn einer von unseren jungs drauf bestehen würde, würd ich auch klamotten mit rosa drin kaufen.
kleider wollen sie eh nicht, es sei denn sie verkleiden sich mit meinen kleidern zwinker der grosse ist zu sehr jungenhaft, der kleine wird wegen seinen langen haaren u zarter körperstatur eh für maedchen gehalten u steht auf nix, was maedchenhaft sein könnte grinsen

__________________
sonne -ige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern kerze kerze
11.04.2011 08:53 fibula ist offline E-Mail an fibula senden Nimm fibula in deine Freundesliste auf
rosarot
******

images/avatars/avatar-5609.jpg

Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 1.982

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mag er knalliges pink? Das finde ich mit olivgrün zB kombiniert gar nicht mädchenhaft.

Die Zuordnung ist ja eh sehr "frisch", rot ist ja kunsthistorisch DIE männliche Farbe schlechthin, während blau für das weibliche (Maria...) steht. Das wird dein Sohn kunsthistorisch Unwissenden nicht vermitteln können, aber vielleicht du? Ich sage das jedenfalls immer wenn irgendwelche Leute glauben, mein Sohn wäre ein Mädchen nur weil er mal ´ne rote oder pinkfarbene Mütze trägt...

http://www.farbimpulse.de/Warum-kleine-M...agen.185.0.html

http://www.welt.de/print-welt/article328..._Vormarsch.html

__________________
es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)
11.04.2011 10:14 rosarot ist offline E-Mail an rosarot senden Nimm rosarot in deine Freundesliste auf
hagendeel hagendeel ist weiblich
****

Dabei seit: 14.12.2010
Beiträge: 425

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier auch!
unser Sechsjähriger trägt einen Hello-Kitty-Pulli (von seiner Cousine geerbt).
Niemand, aber auch niemand hat dazu bisher auch nur einen Piep gesagt.
hagendeel
11.04.2011 10:16 hagendeel ist offline Nimm hagendeel in deine Freundesliste auf
hanna hanna ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5827.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 1.879
Kinder: 2 jungs

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Sohn hatte die rosa-Phase mit vier, da war er schon im Kiga. Ich hab ihm zwei T-Shirts in der Mädchenabteilung gekauft und ein rosageblümtes Set aus Mütze / Schal / Handschuhe. Das hat er ne Weile sehr gerne angezogen, übrigens ohne jedes Gehänsel auch im Kiga. Besonders den Erzieherinnen rechne ich hoch an, dass sie nichtmal mit der Wimper gezuckt haben zwinker .
Genauso schnell wie es kam, war die Phase wieder verschwunden. weissnicht
Ich würde an Deiner Stelle dem Kleinen auch ein Kleid nähen, warum denn nicht. Schon erwähnen, dass üblicherweise Jungs und Männer keine Kleider tragen, aber er es tun darf wenn er es schön findet.

Wenn man drinsteckt macht man sich 1000 Gedanken, hinterher scheint das alles sowas von harmlos. Ist ja mit vielem so. cool

lg hanna

__________________
hanna & jungs
11.04.2011 19:38 hanna ist offline E-Mail an hanna senden Nimm hanna in deine Freundesliste auf
jabberwocky
*****

images/avatars/avatar-5140.jpg

Dabei seit: 28.09.2010
Beiträge: 898
Herkunft: Hannover
Kinder: 12/10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich finde eure Diskussion (wobei sich ja eigentlich alle weitestgehend einig sind) sehr interessant. Mein kleiner Knöterich is ja erst 4Monate und hat noch keinen eigenen Willen was Farben angeht, ich bin aber schon sehr sehr gespannt wie es mal wird mit ihm.
Ich würde ihm auch rosa oder pinke Kleidung, von mir aus auch mit Glitzer, geben wenn er möchte und gleichzeitig auf evtl Reaktionen vorbereiten, je nachdem wie sehr ihn das später wohl beeinflussen wird.

Heute als Baby bekommt er von mir aber auch "Mädchenfarben" an. Ich habe viele rote Sachen und heute haben wir frisch einen Fliederfarbenen Sonnenhut gekauft. Der passt einfach so schön zum grünen Tragetuch augenroll
Ich hab auch gelbe, pinke und lilane Spucktücher. Wir haben hier eigentlich fast alle Farben, außer Babyblau. Das vermeiden wir weils irgendwie so doof ist, dass in normalen Einkaufscentern fast alle Babysachen für Jungs so blau sind.
Danke für die Farb-Links. Die sind interessant.

Grüße
11.04.2011 20:21 jabberwocky ist offline E-Mail an jabberwocky senden Nimm jabberwocky in deine Freundesliste auf
junis junis ist weiblich
*********

images/avatars/avatar-2556.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.509
Kinder: 4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu den Farben: Ich finde rot, gelb, orange, ... nicht "mädchenhaft". Woher kommt es eigentlich, das Jungen nur "triste" Farben tragen sollen? Gerade bei Kindern finde ich farbenfrohe Sachen einfach schön.

Ich sage meinen Schülern z.B. öfters, das ich es schön finde, wenn sie farbenfrohe Sachen tragen. Manchmal kommen sie dann auch zu mir uns präsentieren ihre "farbigen" Klamotten.
Ich habe nur 2 Mädchen in der Klasse. Da fällt es schon auf, wenn man nur dunkelblaue, graue, schwarze und braune Oberteile vor sich sieht.

__________________
lg junis


"Bitte hör`nicht auf zu träumen, von einer besseren Welt!"
Xavier Naidoo
11.04.2011 20:30 junis ist offline E-Mail an junis senden Nimm junis in deine Freundesliste auf
Ziesel Ziesel ist weiblich
****

images/avatars/avatar-1584.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 445
Herkunft: Bayern
Kinder: Eins

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Söhnchen ist 5 und steht so seit zwei Jahren etwa total auf rosa und glitzer!

Anfangs hatte ich auch ein wenig Bedenken, wie er es verkraftet, wenn das Umfeld seltsam reagiert. Allerdings lässt ihn das ziemlich kalt. Er hatte letztes Jahr auch von einem Nachbarsmädchen ein rosa Kleid geschenkt bekommen und ein paar mal getragen.

Abgesehen von der Vorliebe für rosa und glitzer (und Haarspangen und Haarreifen und Nagellack und Schminke.... grinsen ) ist er aber totaler Bub: Bagger, Baustellen, Fußball, toben, ...

Ich finde es schön, dass er sich traut, das auszuleben. Ich kenne mehrere Buben, die da schon mit so was sympathisieren, aber der Druck des Umfelds zu groß ist.

Nur meine Mutter befürchtet immer, dass er schwul wird augenroll

__________________
Liebe Grüße
vom Ziesel
11.04.2011 21:54 Ziesel ist offline E-Mail an Ziesel senden Nimm Ziesel in deine Freundesliste auf
Philomene
******

images/avatars/avatar-5663.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.824
Kinder: 3

Themenstarter Thema begonnen von Philomene
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klasse, dass es so viele rosaliebende Buben gibt grinsen !
Ich habe damit kein Problem. Mein Kleiner darf anziehen was er will.
Nur denke ich dass er nicht verstehen wird, wenn andere Kinder ihn darauf ansprechen.



Zitat:
Original von junis
Zu den Farben: Ich finde rot, gelb, orange, ... nicht "mädchenhaft". Woher kommt es eigentlich, das Jungen nur "triste" Farben tragen sollen?


Gerade gelb und orange liebe ich an meinem Sohn. Rot trägt er natürlich auch.
Die Farben werden hier auch vom Umfeld akzeptiert.
Aber du hast recht: Es gibt wenige Buben, die diese Farben tragen. Wahrscheinlich liegt es an den Eltern: Sie vermeiden gelb, orange und rot weil nicht eindeutig geschlechtsspezifisch weissnicht .

__________________
Liese 6, Michel 4 und der dicke Professor, 1 Jahr
11.04.2011 22:00 Philomene ist offline E-Mail an Philomene senden Nimm Philomene in deine Freundesliste auf
NiMiTho NiMiTho ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-4303.jpg

Dabei seit: 16.10.2007
Beiträge: 2.508
Herkunft: Niedersachsen
Kinder: Mädel (9/05) und Lausbub (10/07)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal ein paar Bilder...ich denke die sagen mehr als Worte zwinker ....


das linke ist mein Sohn mit 2,5 Jahren love






Hier ist Sohni der recht von den beiden zwinker





Ich hatte nie ein Problem, das anderen Menschen zu erklären - er wollte gern ein rosa Kleid anziehen, also zieht ers an - warum auch nicht? Ich habe nie ein komischen Kommentar gehört - klar oft gab es ein "ohh, Du hast dich wohl heute extra schick gemacht?" aber das hat das Ganze eher noch bestärkt - ist ja klar grinsen .

Ich wurde eher öfter darauf angesprochen, dass die meisten es toll fanden, dass ich damit kein Problem habe und im nächsten Satz kam meist "Ich weiß nicht ob ich das so problemlos könnte..." hmm, warum nicht? Ich versteh irgendwie gar nicht warum das so wild sein soll....

__________________
Liebe Grüße, Nina mit Prinzessin (09/2005) und Prinz (10/2007)

*Wer den Tag mit einer guten Idee beginnt, hat das Beste noch vor sich*
11.04.2011 22:32 NiMiTho ist offline E-Mail an NiMiTho senden Nimm NiMiTho in deine Freundesliste auf
NiMiTho NiMiTho ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-4303.jpg

Dabei seit: 16.10.2007
Beiträge: 2.508
Herkunft: Niedersachsen
Kinder: Mädel (9/05) und Lausbub (10/07)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ziesel
Nur meine Mutter befürchtet immer, dass er schwul wird augenroll


Warum muss man sowas "befürchten"??? Vielleicht mag er später mal mit einem Mann zusammen leben, vielleicht auch mit einer Frau - vielleicht mit beiden oder keinem davon....hauptsache ist doch, dass er sein Leben so lebt, dass ER glücklich ist!!!!

Sorry, aber mich nervt es, dass immer noch so oft davon gesprochen wird, dass jemand das "befürchtet", dass das Kind homosexuell werden könnte.....!

__________________
Liebe Grüße, Nina mit Prinzessin (09/2005) und Prinz (10/2007)

*Wer den Tag mit einer guten Idee beginnt, hat das Beste noch vor sich*
11.04.2011 22:39 NiMiTho ist offline E-Mail an NiMiTho senden Nimm NiMiTho in deine Freundesliste auf
Ziesel Ziesel ist weiblich
****

images/avatars/avatar-1584.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 445
Herkunft: Bayern
Kinder: Eins

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von NiMiTho
Zitat:
Original von Ziesel
Nur meine Mutter befürchtet immer, dass er schwul wird augenroll


Warum muss man sowas "befürchten"??? Vielleicht mag er später mal mit einem Mann zusammen leben, vielleicht auch mit einer Frau - vielleicht mit beiden oder keinem davon....hauptsache ist doch, dass er sein Leben so lebt, dass ER glücklich ist!!!!

Sorry, aber mich nervt es, dass immer noch so oft davon gesprochen wird, dass jemand das "befürchtet", dass das Kind homosexuell werden könnte.....!


Aber ich will doch später auch mal Enkelkinder haben zwinker

__________________
Liebe Grüße
vom Ziesel
13.04.2011 09:59 Ziesel ist offline E-Mail an Ziesel senden Nimm Ziesel in deine Freundesliste auf
Kokosnuss
*******

Dabei seit: 05.10.2007
Beiträge: 4.569

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Philomene
Klasse, dass es so viele rosaliebende Buben gibt grinsen !
Ich habe damit kein Problem. Mein Kleiner darf anziehen was er will.
Nur denke ich dass er nicht verstehen wird, wenn andere Kinder ihn darauf ansprechen.

Das gehört zu den schwierigsten Dingen, die ich meinen Kindern im Laufe der Zeit erklärt habe. Und noch heute tue.
Warum es blöde Kommentare gibt, warum man so sein sollte, wie es andere es für sich definieren. Warum man nicht einfach nur man selbst sein kann.

Und nach wie vor bleibt es ein Thema.
Erst die Tage wieder sagte einer meiner Söhne, das wären Mädchenfarben. Und ich blieb dabei, dass es keine Jungs- oder Mädchenfarben gäbe. Nur Farben, die einem persönlich gefallen oder eben nicht.
Ich bin beharrlich! grinsen

Gruß

__________________
Kokosnuss, Ehe-Nuss
2 Nüsse, 1 Nüssin (02/02), drei Lady-Nüsse (`82, `84, `85)
Enkelnuss (09/10) und Hundenuss (06/10)
---------------------------------------------------------
Mein Kleiderschrank ist voll mit "Nix-Anzuziehen"
13.04.2011 10:16 Kokosnuss ist offline E-Mail an Kokosnuss senden Nimm Kokosnuss in deine Freundesliste auf
sternentaler sternentaler ist weiblich
** NEU **

Dabei seit: 11.04.2011
Beiträge: 7

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

früher war rosa die jungen farbe und auch kleider oder waren es röcke? waren den männern vorbehalten. schon komisch, wie sich das gewandelt hat.

mein sohn darf anziehen was er will. das ist natürlich aber wiederum NOCH von mir und meinem partner vorgegeben, da wir ja für ihn einkaufen...
ich wollte ihm neulich ein rosa poloshirt kaufen und was war: AUSVERKAUFT. das spricht doch für sich.

ich würde ihm gerne mehr rot kaufen, aber ich finde wenige dinge, die mir gefallen in rot. da kann ich es noch so sehr mögen...
davon ab, trage ich selber liebend gerne die blaue farbskala rauf und runter, da ist dann auch der griff nach den blautönen bei meinem sohn sehr schnell, fast schon automatisch...aber so lange ich offen bin für das was er will, ist es ja noch im grünen bereich.

ich bin mal gespannt was uns noch erwartet. ob und wann die rosa phase bei meinem sohn ausbricht smile

__________________
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht.
13.04.2011 11:47 sternentaler ist offline E-Mail an sternentaler senden Nimm sternentaler in deine Freundesliste auf
MeNeMa MeNeMa ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5366.gif

Dabei seit: 30.09.2010
Beiträge: 1.186
Herkunft: saxn
Kinder: 2 Oktobären :-)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mein sohn hat noch nie den wunsch nach rosa geäußert, trägt aber viel orange und rot, lieblingsfarben sind grün und türkis smile , also recht selten in matschfarben unterwegs, uni-rosa-teile oder auch streifen würde er bekommen, wenn gewüscht smile

__________________
Junge 10/06 und Mädchen 10/10

13.04.2011 14:24 MeNeMa ist offline E-Mail an MeNeMa senden Nimm MeNeMa in deine Freundesliste auf
Mutter Grimm Mutter Grimm ist weiblich
auf eigenen Wunsch temporär gesperrt

images/avatars/avatar-5468.jpg

Dabei seit: 15.01.2008
Beiträge: 1.703
Kinder: Hännsel 12/09 und Gretel 9/07

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

pfeifen



__________________
[I][FONT=times new roman][SIZE=16]Nach einem trefflichen Mittagessen ist man geneigt, allen zu verzeihen.[/SIZE][/FONT][/I] [SIZE=9] [FONT=times new roman][I]Oskar Wilde[/I][/FONT][/SIZE]
13.04.2011 14:35 Mutter Grimm ist offline Nimm Mutter Grimm in deine Freundesliste auf
Desktop
*

Dabei seit: 04.04.2011
Beiträge: 13

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Och, selbst in älteren Jahren gefallen den Jungs noch rosa. Sieht man ja an den ganzen "Großen" 20-Jährigen "Playern". Da ist rosa total in Mode, oder rosa Hemden, die immer häufiger von erwachsenen Männern getragen werden.
13.04.2011 17:54 Desktop ist offline E-Mail an Desktop senden Nimm Desktop in deine Freundesliste auf
NiMiTho NiMiTho ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-4303.jpg

Dabei seit: 16.10.2007
Beiträge: 2.508
Herkunft: Niedersachsen
Kinder: Mädel (9/05) und Lausbub (10/07)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mutter grimm - ist das entzückend! Total süß niedlich .

__________________
Liebe Grüße, Nina mit Prinzessin (09/2005) und Prinz (10/2007)

*Wer den Tag mit einer guten Idee beginnt, hat das Beste noch vor sich*
14.04.2011 11:29 NiMiTho ist offline E-Mail an NiMiTho senden Nimm NiMiTho in deine Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Kinderhaus » Kleine und große Kinder » Mein Sohn will rosafarbene Kleider

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH